Prinzip-Schnitt Holzrahmen-Bauweise

Schwedenhaus

Farbige Holzfassaden in Falunrot, Pastellblau, Sonnengelb, Lichtgrau oder auch in vielen anderen Farbtönen werden heute unter dem Sammelbegriff „Schwedenhäuser“ vereint. Sie sind der Inbegriff des typisch schwedisch geltenden Wohnstils und kombinieren Helligkeit und Farbigkeit mit lebendig-fröhlicher Funktionalität.

Für die Verkleidung unserer hochwertigen Schwedenhäuser liefern wir ebenfalls nur ausgewähltes und geprüftes Qualitätsholz aus Nordschweden, wie auch bei unseren Qualitäts- Blockbohlenhäusern.
Sowohl „sägerauh“, als auch gehobelt sind die Holzverkleidungen horizontal, als auch vertikal, zu montieren.
Die gesamte Verkleidung und damit das Aussehen des Hauses kann ausnahmslos den individuellen Wünschen und Vorstellungen der Bauherren angepasst werden.

Alle im Katalog dargestellten Hausvorschläge unserer Blockbohlenbauweise können selbstverständlich auch als „Schwedenhaus“ konzipiert und geliefert werden.

Der Aufbau eines Schwedenhauses beginnt mit dem Aufstellen des gesamten Ständerwerkes in Form eines „Skelettes“.
Später wird der gesamte Wandaufbau einschließlich der funktionellen Hinterlüftung und der abschließenden Verkleidung vorgenommen.

Weitere Fragen zu den Details beantworten wir Ihnen jederzeit gern persönlich.

 

 

 

Christian Panbo Holzhäuser Katalog

Geschichte der Familie Panbo

Christian Panbo Holzhäuser Werbefilm